Gunnar Bremer

Jahrgang 1965, Ausbildung zum Elektriker, Zivildienst in Bayern. Bibelschule in der Nähe von Darmstadt und im Schwarzwald. Seine folgenden Stationen verbrachte er im Gemeindedienst in Korbach, im Theologischen Seminar in Hamburg, als Pastor für eine junge Gemeinde in Kassel sowie als Jugendpastor im Landesverband Baden-Württemberg.

Heute ist Gunnar Bremer als Referent im Dienstbereich Mission Süddeutschland des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden sowie in der dortigen Europahilfe tätig.

"Es baut mich auch persönlich immer wieder auf, daß Jesus Menschen zum Leben befreit, statt sie in ein Korsett zu zwängen", meint der in Wuppertal Aufgewachsene, dessen "rheinische Schnauze" zuweilen zutage tritt. "Das muß weitergesagt werden einfühlsam, lebensnah und echt. Denn wenn das keine Gute Nachricht ist, dann gute Nacht."

Gunnar Bremer ist verheiratet und hat drei Kinder.

zurück